Mezotix PUVERO

Was gibt es nach einer Mezotix™-Behandlung zu beachten?

Eine Mezotix™ Behandlung kann hocheffektiv sein und zu wunderschönen Haut-Ergebnissen führen und zählt neben Microneedling – Behandlungen zu unseren großen Favoriten. Der Weg dorthin will aber gut bedacht sein und ist mit einigen wichtigen Einflussfaktoren verbunden. Wir wollen euch eine Auswahl davon nennen:

Nº 1 Wirkstoff, Wirkstoff, Wirkstoff!

Zur Ausfallzeit: Noch einige Stunden nach der Mezotix™ – Behandlung, bei sensiblen Hautbildern auch einen ganzen Tag, werden aufgrund der hohen Hitze – Einwirkung des Gerätes, starke Rötungen sichtbar sein. Klärt eure Kund:innen daher unbedingt darüber auf, vorallem wenn mit dem Mezotix™ am Gesicht gearbeitet wird. Am 2. Tag nach der Behandlung können sich leichte Krüstchen auf der Haut bilden. Diese sollten nicht entfernt werden, um kleine Blutungen zu vermeiden. Für eine schnellstmögliche Hauterneuerung sollten eure Kund:innen auf ihrer Haut am besten jede halbe Stunde, spätestens jede Stunde nach der Mezotix™ – Behandlung unsere Active Agents auftragen. Denn in den ersten 6 Stunden nach der Behandlung mittels Mezotix™ ist dies für das Ziel eines langfristig verbesserten Hautbildes besonders wichtig.

Nº 2 Die richtige Pflege am Behandlungstag

Am Abend kann über die Wirkstoffe eine Pflege aufgetragen werden. Von unseren Produkten eignet sich besonders gut die Active Mask 01 Silver, die Creme Medium oder die Cream Rich, um der Hautoberfläche möglichst viel Lipid zu schenken.

Nº 3 Die richtige Pflege am Folgetag der Mezotix™ - Behandlung

Die Haut kann am Tag nach der Behandlung ganz wie gewohnt gereinigt werden (beispielsweise mit unserem Cleansing Foam oder Oil) und anschließend kann unser Tonic Sensitive oder Tonic Combination genutzt werden. Darüber werden anschließend nochmals die Active Agents aus der Airless-Spritze aufgetragen. Und wegen des immer noch erhöhten Bedarfs an Lipid und um Spannungen zu vermeiden, empfehlen wir auch am Folgetag die Verwendung unserer Active Mask Silver, Cream Medium oder Cream Rich.

Nº 4 Make- Up

Im Anschluss an eine Mezotix™ – Behandlung sollten eure Kund:innen am besten ein Mineralpuder mit möglichst wenig Zusätzen verwenden. Denn hier ist es wichtig, auf Produkte mit Mineralöl oder Silikonen zu verzichten.

Nº 5 Verzicht auf Peelings

Bis zwei Wochen nach der Mezotix™ – Behandlung sollte auf Peelings (bei uns: 01 Enzym Liquid, 02 Enzym Mask sowie 03 Serum) vollständig verzichtet werden. 

Das waren einige Tipps, die wir persönlich für eine optimale Hauterneuerung im Anschluss an eine Mezotix™ – Behandlung für wichtig halten. Euch fallen noch weitere Empfehlungen dazu ein, was es ansonsten bei Mezotix™ – Behandlungen zu beachten gibt? Dann schreibt sie gerne in die Kommentare! 🌱

Business-Login Puveroshop

Hier geht es zu deinem persönlichen Business-Login. Nach erfolgreicher Anmeldung, siehst du unsere Wirkstoffe für die apparative Kosmetik, unser Zubehör, sowie unsere Akademie. Außerdem siehst du die Praxisware und die Business-Einkaufspreise!

Schreibe einen Kommentar

Entdecke

Unsere neuesten Artikel