Foto Vitamin C Booster

Apparative Kosmetik: 5 Anwendungsmöglichkeiten für unseren Vitamin C Booster

In diesem Blogartikel geht es um einen ganz besonderen Wirkstoff für die apparative Kosmetik, den wir als wahren Allrounder zu lieben gelernt haben: Vitamin C Booster. Aber je mehr Möglichkeiten sich ergeben, desto wichtiger ist es, den Überblick zu behalten, weshalb wir euch in den folgenden Zeilen 5 unterschiedliche Anwendungsweisen dieses ACTIVE AGENTS vorstellen möchten. Viel Spaß beim Lesen! 

Nº1: Bei Volumenverlust und Falten sowie zum Aufbau von Kollagen

In unserem Gewebe gibt es eine Struktur, die aussieht wie ein Gittergerüst und aus kollagenen Fasern (Proteine) besteht. Diese Fasern halten unter anderem das Gewebe straff. Im Laufe des Alterungsprozesses werden diese Fasern schlaff, verlieren an Elastizität und werden immer weniger neu gebildet. Somit kommt es nach und nach zu Faltenbildungen und Volumenverlust. Um diesem Prozess möglichst lange entgegen zu wirken, kommt Vitamin C zum Einsatz: Denn dieses Vitamin stimuliert die Neubildung von Kollagen und hält somit das Gewebe länger straff und glatt. Um diesen Prozess wirksam zu unterstützen sollte, nicht nur Vitamin C sondern auch auch Aminosäuren (Eiweiß-Bausteine) über die Ernährung aufgenommen werden, denn aus letzteren werden kollagene Fasern gebildet.

Nº2: Zur Narbenbehandlung und dem Aufbau kollagener Fasern

Narben (wie z.B. Aknenarben im Gesicht) sind ein sehr wichtiges Thema und mit der richtigen Anwendung sowie Kombination von apparativer Kosmetik und Wirkstoffen können wunderbare Erfolge erzielt werden. Und vor allem der Vitamin C Booster fühlt sich in diesem Anwendungsbereich pudelwohl! Denn die Inhaltsstoffe Vitamin-C-Komplex, Hyaluronsäure, ProVitamin B5 sowie Aloe Vera Barbadensis, bilden eine optimale Grundlage für die Behandlung von Narben. Gerade bei Aknenarben kommt es zu einem Gewebeverlust. Um diesen aufzufüllen, bedarf es neuer kollagener Fasern, die wir am besten mit Vitamin C in ihrer Bildung anregen können. Die starke Durchfeuchtung über Hyaluronsäure, Aloe vera barbadensis und ProVitamin B5 verschafft dem Gewebe mehr Elastizität, reduziert eventuell noch vorhandene Rötungen, bringt mehr Volumen, um so der Haut mehr Ebenmäßigkeit zu verleihen.

Nº3: Gegen Hyperpigmentierung und zur Hemmung der Tyrosinase

Eure Kund:innen oder Patient:innen leiden unter Hyperpigmentierungen? Dann könnte der Vitamin C Booster die Antwort auf die Frage liefern, mit welchem Wirkstoff die apparative Arbeit in der Kosmetik optimal unterstützt werden kann. Aber weshalb eignet sich genau dieser Wirkstoff so wunderbar für die Behandlung dieses speziellen Hautbildes? Vitamin C hemmt die Tyrosinase, was eine reduzierte Ausschüttung von Melanin zur Folge hat. Auf diese Weise trägt der Wirkstoff aktiv dazu bei, Hyperpigmentierungen (auch Pigmentflecken genannt) zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil von Vitamin C: die Kollagensynthese wird angestoßen, wodurch wiederum die Gefäße gestärkt werden.

Nº4: Gegen frühzeitige Hautalterung und zur antioxidativen Wirkung

Im Alltag haben wir stets mit freien Radikalen zu tun – ob durch UV-Strahlung, Rauchen, Stress, aber auch durch Umwelteinflüsse (Feinstaub etc.). Diese fördern die Hautalterung, in dem sie wertvolle Proteine, Lipide oder Teile unserer Zellmembran zerstören. Antioxidantien sind daher wichtige Begleiter im Alltag, denn sie sorgen dafür, dass die “bösen” freien Radikalen neutralisiert und somit unschädlich gemacht werden. Eines der wichtigsten Antioxidantien in der Kosmetik ist Vitamin C und sollte daher in keiner Pflege fehlen. Übrigens: zum Thema Wirkstoffe im Anti-Aging haben wir bereits einen sehr informativen Blogartikel veröffentlicht, denn ihr HIER findet. 

Nº5: Bei unreiner Haut und gegen Propionibakterien

Propionibakterien, auch Aknebakterien genannt, sind ein natürlicher Bestandteil unseres Mikrobioms. Speziell bei unreinen Hautbildern tummeln sich allerdings viel zu viele dieser Aknebakterien auf der Haut und sorgen für Entzündungen, Knoten, Papeln und Pusteln. Und hier kommt der Vitamin C Booster optimal zum Einsatz: Er hilft dabei, die Anzahl der übermäßigen Propionibakterien zu reduzieren und sorgt aktiv für eine Minimierung von Entzündungen sowie starken Rötungen.

Das waren sie auch schon, die 5 Anwendungsmöglichkeiten unseres Vitamin C Booster! Ihr interessiert euch speziell für diesen oder unsere anderen Wirkstoffe für die apparative Kosmetik? Dann besucht gerne unseren Shop und legt euch euren persönlichen Business-Account an, um Zugriff auf unsere Wirkstoffe, Akademie-Angebote, EK-Preise sowie unser Zubehör für die apparative Kosmetik zu erhalten. Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung und freuen uns, euch weiterhelfen zu können.

Business-Login Puveroshop

Hier geht es zu deinem persönlichen Business-Login. Nach erfolgreicher Anmeldung, siehst du unsere Wirkstoffe für die apparative Kosmetik, unser Zubehör, sowie unsere Akademie. Außerdem siehst du die Praxisware und die Business-Einkaufspreise!

Schreibe einen Kommentar

Entdecke

Unsere neuesten Artikel